Birnen-Mandel-Porridge

Du benötigst:

1 Birne oder einen Apfel, 1EL Rohrzucker oder 1EL Honig, 80g Haferflocken, 20g Kochschokolade, 30g Mandelsplitter, 250ml Milch, Reisdrink oder Haferdrink, evtl. eine Prise Zimt

So gelingt dein Frühstücksporridge:

  • Das Obst schälen, entkernen und klein schneiden.
  • 2 Tassen Milch oder Getreidedrink in einen Topf gießen, die Haferflocken hinzugeben und aufkochen lassen, immer gut umrühren. Die Schokolade, die Mandeln, das Obst und den Honig dazugeben.
  • Bei geringer Hitze ungefähr 5 Minuten köcheln lassen, bis die Haferflocken weich sind.
  • Wer möchte, kann das Porridge mit einer Prise Zimt verfeinern.

Lanea Tipp: Achtung bei der Gabe von Zimt bei Kleinkindern! Sparsam damit umgehen, da dieses Gewürz in der Kleinkindernährung nicht vorgesehen ist.


Wissenswertes aus der TCM:

Gerade im Herbst und Winter wird ein Frühstücksporridge "wärmstens" empfohlen, da dieses wie bereits erwähnt wärmt, Energie schenkt und kräftigt. Und das Wichtigste, es hält lange satt.

Der Hafer kräftigt nach TCM unsere Muskeln, Sehnen und Nerven, stärkt Milz und Magen, wirkt wärmend.

Die Birne wirkt Hitze kühlend, Körpersäfte erzeugend, Trockenheit befeuchtend u. Schleim umwandelnd, die Birne wird dem süßen Geschmack zugeordnet.

Der Apfel hat eine Säfte stärkende Wirkung, er wirkt befeuchtend auf den Funktionskreis Lunge, er beseitigt Hitze und Unruhe und wird bei Darmbeschwerden wie Durchfallerkrankungen empfohlen. (gerieben)

Mandeln haben eine neutrale Thermik, sie wirken befeuchtend auf den Funktionskreis Lunge, Husten- und Asthma stillend und Darm befeuchtend.